Das Thema 2015 – Draußen nur Kännchen

wiw2015_plakat_finalDraußen nur Kännchen

„WIR in Wiesbaden“ setzt sich seit nunmehr fünf Jahren für ein vielfältiges und demokratisches Miteinander in Wiesbaden ein. Dies tun wir in diesem Jahr mit über 50 Veranstaltungen und Projekten unter dem Motto „Draußen nur Kännchen“. Wir freuen uns sehr, Ihnen und Euch eine solche Vielzahl an Veranstaltungen in diesem Programmheft vorstellen zu können.
In diesem Jahr möchten wir Veranstaltungen anbieten, die unsere jeweils eigenen Vorstellungen und Bilder zum Thema haben. Diese Bilder, seien es Stereotype oder Vorurteile, helfen uns, Menschen einzuordnen, z. B. in Freund-Feind-Kategorien, in Vertrauen – Misstrauen, attraktiv – unattraktiv oder bedrohlich – nicht bedrohlich.

Und ziemlich sicher hat jede*r von uns Zuschreibungen oder Schubladen über andere im Kopf – wie wer zu sein hat, wer was zu tun hat und was geht oder was eben nicht geht.

Doch: Wann führen Zuschreibungen im Kopf zur Abwertung anderer? Wann führt Schubladendenken zu Diskriminierung, zu Hass und auch zu Gewalt?

Es gibt aktuell genügend Anlässe, die Stimme gegen Ausgrenzung und Diskriminierung zu erheben. Das tun wir auch, denn Zusammenleben in Vielfalt ist kein Kaffeeklatsch. Mit unseren Veranstaltungen möchten wir nicht anprangern, sondern einladen, sich selbst zu überlegen, was der eigene Beitrag zur gleichberechtigten Teilhabe aller Menschen in unserer Stadt sein kann.

Wir fordern zum Überdenken der eigenen Perspektiven auf, denn Bilder im Kopf sind veränderbar. Wir möchten positive Anregungen geben und Möglichkeiten des Handelns vorstellen. Wir sind fest davon überzeugt, dass die Vielfalt von Wiesbaden mehr ist als die schon fest vorgesehenen oder zugeschriebenen Schubladen. An manchen Stellen braucht es eventuell eine besondere Sensibilität für leichtfertige Kategorisierung oder einfach mehr Zeit und Muße, sich zu informieren und sich zu hinterfragen, um vorschnelle Zuschreibungen zu verhindern.

Wir laden Dich/Sie herzlich dazu ein, wesentliche Fragen des heutigen Zusammenlebens in unserer Stadt zu diskutieren, neue und alte Antworten zu überdenken und das Augenzwinkern von „Draußen nur Kännchen“ auf Deinen/Ihren Alltag zu beziehen.

Wir freuen uns auf Dich/Sie!

Im Auftrag des Trägerkreises „WIR in Wiesbaden“

Gabi Reiter, Christoph Rath, Hendrik Harteman und Michael Weinand

logo_traegerkreis_freigestellt_linkLogo_Demokratie-leben_freigestellt_link Logo_Amt-für-Zuwanderung&Integration_link

Logo_Amt-für-Soziale-Arbeit_link Logo_wi&you_link Logo_SJR_linkLogo_Spiegelbild_link