Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Sexual and Gender Minorities: A Counter-Narrative

23. November 2020 @ 17:00 - 18:30

Sexual and Gender Minorities: A Counter-Narrative

Sexualität, geschlechtliche und sexuelle Vielfalt in der Sozialen Arbeit

Was können wir von den Erfahrungen und Perspektiven marginalisierter und unterdrückter Menschen lernen? In seinem Vortrag nutzt Prof. Dr. James Martin (NYU) die Standpoint Theory als Rahmen für die Suche nach Antworten auf diese Frage. Als kritisch-feministische Theorie geht die Standpoint Theory davon aus, dass unsere soziale Position unser Wissen und unsere Überzeugungen beeinflusst. Im Vortrag wird die Geschichte geschlechtlicher und sexueller Minderheiten vom späten 19. bis zum frühen 20. Jhd. als Gegen-Narrativ und Dekonstruktion zu den Vorstellungen der Mehrheitsgesellschaft präsentiert. Der Vortrag ist auf Englisch.

Montag, 23. November 2020, 17:00 – 18:30 Uhr

Der Vortrag findet online über Webex statt. Nach Anmeldung per E-Mail an
reihe-sexualität-sw@hs-rm.de senden wir Ihnen die Zugangsinformationen.

Veranstaltende:
Forschungsinstitut RheinMain für Soziale Arbeit (FoRM),
Fachbereich Sozialwesen Hochschule RheinMain,
Kon­zeption, Leitung und Durchführung: Prof. Davina Höblich & Steffen Baer, M. A.

Details

Datum:
23. November 2020
Zeit:
17:00 - 18:30

Veranstaltungsort

online über Webex

Veranstalter

Forschungsinstitut RheinMain für Soziale Arbeit (FoRM), Fachbereich Sozialwesen Hochschule RheinMain, Kon­zeption, Leitung und Durchführung: Prof. Davina Höblich & Steffen Baer, M. A.