Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute“

30. Oktober 2020 @ 19:30 - 20:45

10,00€

„Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute“

Theaterstück von Jens Raschke

 Schauplatz der Parabel, für die Jens Raschke 2014 den Kinderliteraturpreis erhalten hat, ist der „Zoologische Garten Buchenwald“, Erholungsort der SS und von deren Familienangehörigen. 

Nachdem das Nashorn unter seltsamen Umständen gestorben ist, zieht ein Bär aus Sibirien in das wohlgeordnete Leben von Papa Pavian, Herrn Mufflon und dem Murmeltiermädchen ein. Doch die unangenehmen Fragen, die der Bär über die seltsamen, gestreiften, dürren Bewohner auf der anderen Seite des Zauns stellt, bringen Unruhe in die bisher gut geordnete zoologische Gemeinde.

Jens Raschke gelingen mit seinem Stück eine besondere literarische Gestaltung eines brisanten historischen Stoffs und ein Plädoyer für Zivilcourage und gegen das Vergessen. 

Freitag, 30. Oktober 2020, 19:30 – 20:45 Uhr
10 Euro (ermäßigt 5 Euro)
Karten erhältlich an der Kasse des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden (0611 13 23 25)
oder auf
www.staatstheater-wiesbaden.de

Wartburg, Schwalbacher Straße 51, 65183 Wiesbaden

Veranstaltende: Hessisches Staatstheater Wiesbaden

Details

Datum:
30. Oktober 2020
Zeit:
19:30 - 20:45
Eintritt:
10,00€

Veranstaltungsort

Wartburg
Schwalbacher Straße 51, 65183 Wiesbaden + Google Karte anzeigen