Erlebnis-Ausstellung: Das Hinterhaus Das Versteck der Familie Frank in Virtual REALITY (VR)

Klicken, um Karte anzuzeigen
Wann:
9. Juni 2019 – 27. Juni 2019 ganztägig
2019-06-09T00:00:00+02:00
2019-06-28T00:00:00+02:00
Wo:
Palast Hotel
Kranzplatz 5
65183 Wiesbaden

  Wir bieten Besucher*innen der Ausstellung ein zusätzliches Erlebnis an, um die Lebensumstände von Anne Frank und ihrer Familie erfahrbar zu machen. Mit einer VR-Brille kann Annes Versteck virtuell erlebt werden. 

Eine spezielle App ist so konzipiert, dass man sich durch die einzelnen Räume bewegen kann. Zusätzlich gibt es immer mal wieder passende Zitate aus Annes Tagebuch, die aus ihrer Perspektive vorgetragen werden.  

Virtual Reality heißt übersetzt virtuelle Realität. Virtuelle Realität funktioniert wie folgt: Man setzt eine VR-Brille auf und hat das Gefühl, dass man sich in einer anderen Realität befindet. In dem Beispiel von Anne Frank VR ist es beispielsweise so, als würde man sich im Hinterhaus in der Prinsengracht befinden. Mithilfe einer Controllersteuerung kann man darin herumlaufen, durch Bewegen des Kopfes kann man sich umsehen. Besucher*innen können also, ohne nach Amsterdam fahren zu müssen, das Versteck von Anne Frank ziemlich realistisch besichtigen.

Da wir nur eine begrenzte Anzahl von VR-Brillen zur Verfügung haben, bitten wir Sie, sich per E-Mail anzumelden: lisa.schneider@spiegelbild.de

Wann

9. bis 27. Juni 2019, während der Öffnungszeiten der Ausstellung

Wo

Palast Hotel, Kranzplatz 5, 65183 Wiesbaden 

Veranstaltende

Jugendinitiative Spiegelbild, Trägerkreis „Wir in Wiesbaden“