„Der Mann, der das Glück bringt“ und „Der Nabel der Welt“

„Der Mann, der das Glück bringt“ und „Der Nabel der Welt“
Wann:
16. November 2017 um 19:30 – 22:00
2017-11-16T19:30:00+00:00
2017-11-16T22:00:00+00:00
Wo:
Literaturhaus Villa Clementine
Frankfurter Str. 1
65189 Wiesbaden
Deutschland
Kontakt:
„Der Mann, der das Glück bringt“ und „Der Nabel der Welt“ @ Literaturhaus Villa Clementine | Wiesbaden | Hessen | Deutschland

Catalin Dorian Florescu liest aus
„Der Mann, der das Glück bringt“ und „Der Nabel der Welt“

Catalin Dorian Florescu erzählt in seinem Werk von Menschen, die weggehen, um an einem anderen Ort endlich ihr Glück zu finden. Er selbst ist als Junge mit seiner Familie aus Rumänien in die Schweiz geflüchtet.
Im Roman „Der Mann, der das Glück bringt“ führt Florescu den Leser ins New York vor hundert Jahren und in das Universum des rumänischen Donaudeltas. Seine Erzählungen im Band „Der Nabel der Welt“ sind realistisch und magisch zugleich, in ihrem Mittelpunkt stehen Menschen auf der Suche nach einem besseren Leben.

Catalin Dorian Florescu, geboren 1967 in Rumänien, lebt als freier Schriftsteller in Zürich. Er studierte Psychologie und Psychopathologie in Zürich. Zu seinen Romanen zählen u.a. „Wunderzeit“ (2001), „Der kurze Weg nach Hause“ (2002) und „Der blinde Masseur“ (2006). 2011 erhielt er den Schweizer Buchpreis.

Donnerstag, 16. November 2017, 19:30 – 21:00 Uhr

Literaturhaus Villa Clementine, Frankfurter Str. 1, 65189 Wiesbaden

Veranstalter:
Literaturhaus Villa Clementine, Amt für Soziale Arbeit – Abteilung Jugendarbeit wi&you,
Trägerkreis „Wir in Wiesbaden“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.