Ausstellung: Wer sind die anderen? – Ein Kunstprojekt zu Vielfalt und Diskriminierung

Klicken, um Karte anzuzeigen
Wann:
17. Juni 2019 um 14:00
2019-06-17T14:00:00+02:00
2019-06-17T14:15:00+02:00
Wo:
Kinder- und Jugendgalerie
Dotzheimer str. 99
65197 Wiesbaden

Bei „Wer sind die anderen?“ geht es um die Frage, was zeitgenössische Kunst im Rahmen von politischer Bildung leisten kann. Kann sie geeignete Gesprächsanlässe schaffen, um sich mit Fragen von Diskriminierung und Rassismus auseinanderzusetzen? Kann das eigene künstlerische Tun nichtsprachliche Prozesse in Gang bringen, bei denen bisher „Ungesagtes“ an die Oberfläche dringt und sichtbar wird? Wie können mithilfe von Kunst multiperspektivische Sichtweisen und Selbstreflexion unterstützt werden? Antwort auf diese Fragen geben neben der entstandenen Kunstausstellung der Jugendlichen auch die beiden Veranstaltungen für Multiplikatoren. Über ein Jahr wurde in Zusammenarbeit mit einer 8. Klasse der IGS Rheingauviertel mit zwölf Jugendlichen künstlerisch in der Kinder- und Jugendgalerie gearbeitet. Unterstützt von vier Künstler*innen in den Bereichen Graffiti, Fotografie, Malerei und Installation, zeigen die Schüler*innen in dieser Ausstellung ihre Antworten auf die Frage „Wer sind die anderen?“ und werfen dabei neue Fragen auf. 

Bei den beiden Veranstaltungen für Multiplikatoren werden Hintergründe, Projektaufbau, Gelingensbedingungen und Stolpersteine im Austausch mit der Projektleitung erläutert. Bitte unbedingt anmelden: kulturellebildung@wiesbaden.de 

Öffnungszeiten und weitere Infos zur Ausstellung unter: www.wiesbaden.de/kinderundjugendgalerie

Wann
Vernissage
Montag, 17.  Juni 2019, 14:00 Uhr
Multiplikatoren-Gespräch in der Ausstellung
Dienstag, 18. Juni 2019, 10:00 – 11:30 Uhr
Mittwoch, 26. Juni 2019, 15:00 – 16:30 Uhr

Wo
Kinder- und Jugendgalerie
Dotzheimer str. 99, 65197 Wiesbaden

Veranstaltende
Kinder- und Jugendgalerie, Abteilung Jugendarbeit wi & you im Amt für Soziale Arbeit